Glutenfrei in Aachen

(Gastbeitrag von L.s Mama)

In diesem Jahr fuhren wir über Fasching nach Aachen. Am Ankunftstag überquerten wir die Grenze in die Niederlande und kauften im Supermarkt Albert Heijn XL (Kerkrade) ein. Wir fanden unter anderem glutenfreies Brot von der Firma Genius, Tortellini und leckere Kekse von der AH-Eigenmarke.
Anschließend führte uns der Weg nach Sittard ins nächstgelegene McDonalds-Restaurant mit glutenfreiem Essensangebot. Dort verspeiste L. genüsslich zwei leckere Cheeseburger (ohne Zwiebeln!) und eine Portion Pommes.

Am nächsten Tag startete unser Rundgang durch die Aachener Innenstadt. Nach der Besichtigung mehrerer Sehenswürdigkeiten stärkten wir uns im glutenfreiem Café „Isabella“. In dem kleinen gemütlichem Café fühlten wir uns gleich wohl. Da es nur vier Tische beherbergt, kommt gleich eine Art Wohnzimmeratmosphäre auf. Die freundliche Bedienung erklärte uns das Sortiment und L. entschied sich für einen „Schokodom“, ein Himbeer- und ein Pistazienmacaron. Dazu trank sie einen warmen Kakao. Alles war sehr lecker.Einziges Manko waren die fehlenden Toiletten, wir mussten die öffentlichen Anlagen des nahegelegenen Doms benutzen.

Danach beendeten wir unseren Stadtrundgang bei einem Besuch beim Vapiano. Diesmal bestellten wir Pizzen zum Mitnehmen und ließen den Abend gemütlich in der Ferienwohnung ausklingen. Die glutenfreie Pizza war in Optik und Geschmack genauso gut wie die bereits in Münster und Darmstadt probierten Exemplare.

Glutenfrei in Holland: Nieuwvliet

Im Internet hatten wir gelesen, das es in diesem Laden glutenfreies Essen geben solle. Bei unserer Nachfrage war die Auswahl aber ziemlich beschränkt: Rindersteak, Lachsfilet, Spareribs und die unvermeidlichen Frankfurter Würstchen. Die Nachfrage ob nicht auch ein Hähnchenbrustfilet glutenfrei möglich wäre wurde verneint, die wären alle mariniert. Also bestellten wir nur Pommes für die Kinder und für mich und meine Frau Lachs und Steak. Alles glutenfrei, damit wir wenigstens ein bisschen was zum probieren rüber schieben konnten.
Sie sagte uns dann noch das sie glutenfreien Pommes etwas länger dauern würden, offensichtlich heizen Sie dafür eine extra Fritteuse an.
Fisch und Fleisch waren gut, die Pommes auch. Und beim Bringen der Speisen wiesen auch die anderen Kellner noch mal darauf hin, dass die Sachen alle glutenfrei seien.
Zum Nachtisch wollten wir Kindereis mit Sahne und Schokoladensoße, auf Nachfrage hieß es die Küche wolle nicht garantieren, dass es glutenfrei sei, weil dies nicht explizit auf der Eispackung stünde (vermutlich ein Spurenhinweis), aber dieses Risiko gingen wir ein.

Glutenfrei in Nieuwvlie: Eis

Fazit: keine große Auswahl, aber immerhin etwas Sachkenntnis vorhanden und geschmeckt hat es auch

Glutenfrei in Holland: Vrouwenpoulder

Ganz in der Nähe von unserer Unterkunft befand sich das Restaurant „De Heksenketel“. (www.de-heksenketel.nl).

Diese haben eine spezielle glutenfreie Karte (auch auf der Homepage), die aber nur aus ausgewählten Gerichten der normalen Karte besteht. Die Bedienung (zumindest bei zwei von drei Aufenthalten) kannte sich auch mit der Thematik gut aus. Sie versicherte uns auch ohne Nachfrage bei Ketchup + Mayo, dass diese glutenfrei seien.

Leider ist die Auswahl der Kindermenus eher eingeschränkt und deshalb gab es für L. dreimal Pommes mit Knackwürstchen.

Glutenfrei Vrouwenpoulder Knackwürstchen

Zum Nachtisch gab es Kindereis, die kompetente Bedienung ersetzte die glutenhaltigen Schokostreusel durch M+Ms, beim letzten Mal klappte dies trotz Aufforderung nicht, aber immerhin wurden die Streusel weggelassen.

Glutenfrei in Holland: Domburg

Im Hotel Pannenkoekhuis Vierwegen gibt es Pfannkuchen auch laktose- und glutenfrei. Man kann in die Küche reinschauen und für Kontaminations-Phobiker ist das eher nichts.

Der Aufpreis von 1,60 für einen glutenfreien Pfannkuchen ist moderat, allerdings ist das Preisniveau insgesamt ordentlich (Pfannkuchen mit Zucker: 7,-). Aber lecker war es.

Glutenfreier Pfannkuchen Vierwegen

Glutenfrei in Holland: Veere

Glutenfrei in Veere: Heute waren wir in Veere. Wir hatten vorab nichts im Internet gefunden und mussten eine Weile suchen um wenigstens glutenfreie Pommes zu entdecken. Hier sind aber drei verschiedene Friteusen im Einsatz und daher gab es heute mal für die ganze Familie frietjes.

Frituur De Kombuis, Kaai 65, 4351 AB Veere

Glutenfrei in Veere: Pommes